In der Kanzlei Augsburg und in der Kanzlei Starnberg vertreten wir Arbeitnehmer umfassend, zuverlässig und kompetent in allen Fragen des Arbeitsrechts und des Sozialrechts. Arbeitnehmer erhalten zur Durchsetzung Ihrer Rechte schnelle juristische Hilfe zum Beispiel auf folgenden Problemfeldern:

Arbeitsrecht und Sozialrecht

Das Arbeitsverhältnis sichert dem Arbeitnehmer und in der Regel seiner Familie die wirtschaftliche Grundlage und hat daher existenzielle Bedeutung für viele unserer Mandanten. Nicht zu vergessen ist, gerade auch im Zusammenhang mit Kündigungen, der sozialrechtliche Bezug im Arbeitsrecht. Die Beziehungen des Arbeitsrechts zum Sozialrecht sind vielfältig. Seine Rechte und Vorteile daraus sind dem Arbeitnehmer häufig unbekannt.
Zu nennen ist hier insbesondere das Recht der Arbeitsförderung mit den verschiedenen, dabei zu beachtenden Problempunkten, wie z.B. der Sperrzeit beim Bezug von Arbeitslosengeld I. Aber auch das Krankenversicherungsrecht ist zu berücksichtigen, insbesondere in Bezug auf die Zahlung von Krankengeld oder zum Krankenversicherungsschutz an sich. Zudem kommt es bedauerlicherweise immer wieder zu Fällen von Arbeitsunfähigkeit von Arbeitnehmern, unter Umständen auf Dauer z.B. durch einen Betriebsunfall oder und nicht zuletzt aufgrund von Mobbing von Arbeitskollegen oder gar Vorgesetzten. Gegebenenfalls steht dem Arbeitnehmer eine Erwerbsminderungsrente zu. Auch bezüglich solcher Konstellationen ist fachkundiger Rat unentbehrlich.

Häufige Themen, die uns als Anwalt Arbeitsrecht Augsburg beschäftigen

Alltägliche Fragen im Rahmen unserer rechtsanwaltlichen Beratung und Vertretung von Arbeitnehmern:

  • Ist ein angebotener oder bestehender Arbeitsvertrag unfair oder gar rechtswidrig? Schon vor der Unterschrift ist rechtskundiger Rat nützlich. Zum  Beispiel in Fragen von Arbeitslohn, Gehalt oder Besoldung oder wenn es um Pflichten und Rechte des Arbeitnehmers geht, zum Beispiel bei Kündigungsfrist oder Wettbewerbsverbot.
  • Was ist zu tun nach Ausspruch einer Kündigung? Will ich meinen Arbeitsplatz behalten und das Arbeitsverhältnis fortsetzen oder bestehen andere Alternativen, wie z.B. die einvernehmliche Beendigung oder Abwicklung des Arbeitsverhältnisses – ggf. unter Zahlung einer Abfindung?
  • Wie soll man sich als Arbeitnehmer beispielsweise nach Ausspruch einer Abmahnung verhalten? Welche Möglichkeiten bestehen und sind sinnvoll?
  • Unter welchen Voraussetzungen hat ein Arbeitnehmer Anspruch auf ein Arbeitszeugnis und welchen Inhalt muss dieses Arbeitszeugnis haben?
  • Wann und unter welchen Voraussetzungen hat ein Arbeitnehmer bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses Anspruch auf Urlaubsabgeltung?
  • Urlaubszeitpunkt: Besteht ein Anspruch darauf, den Urlaub zu dem Zeitpunkt zu nehmen, zu welchem es der Arbeitnehmer wünscht oder darf der Arbeitnehmer möglicherweise nur während Betriebsurlaub seinen Urlaub nehmen?
  • Schwerbehindertenrecht, wirft in der Praxis vielfältige Fragen auf.
  • Wann bin ich scheinselbstständig? Welche Rechte habe ich als Beschäftigter in Zeitarbeit?

Einfach Kontaktaufnahme

Das Referat Arbeitsrecht und Sozialrecht betreut in unserer Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwältin Johanna Steinle. Sie hat in diesen Bereichen jahrelange Erfahrung und stehen Ihnen in unseren Kanzleien in Augsburg und Starnberg gerne beratend zur Verfügung.

Vereinbaren Sie einen Termin zu einem persönlichen Vorgespräch. Besuchen Sie uns in Augsburg oder Starnberg und lassen sich hier ausführlich und umfassend beraten.

Die Rechtsanwaltskanzlei Reissner, Ernst & Kollegen finden Sie im Zentrum von Augsburg gegenüber dem Justizpalast und mitten in Starnberg in der Hauptstrasse. Wir sind sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut erreichbar (> Anfahrt Augsburg / Starnberg).

Letzte Blog-Beiträge

Arbeitsrecht: Fristlose Kündigung wegen Beleidigung

Was in sozialen Netzwerken häufig als gegeben akzeptiert wird und ungeahndet bleibt, kann im Arbeitsleben böse arbeitsrechtliche ...

weiterlesen

Wir verlosen 2 x 2 Tickets zum Spiel FCA : BVB am 13. Mai 2017 in Augsburg

Am 30. Spieltag der Bundesliga (21.-23. April) liegt unsere Kanzlei auf Platz 1 im lokalen Google Suchergebnis ...

weiterlesen

Es misst und blitzt der Super-Blitz zwei Sünden gleich auf einen Sitz!

Mit diesem Reim hätte vielleicht Loriot den vierten sog. „Super–Blitzer“ in Augsburg kommentiert. Diese ca. 100.000 Euro ...

weiterlesen

Vernehmungstaktik: Was nicht passt, wird passend gemacht

Immer wieder und nimmer müde predige ich neben zahlreichen anderen und erfahrenen Strafverteidigern geradezu gebetsmühlenartig die Verhaltensregeln ...

weiterlesen

Patientenverfügung – dringende Überprüfung erforderlich

Neuer BGH-Beschluss zur Voraussetzung der Wirksamkeit. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einem jetzt veröffentlichten Beschluss vom 06.07.2016 unter ...

weiterlesen

Bericht vom 55. Deutschen Verkehrsgerichtstag 2017 in Goslar

Die geballte anwaltliche Verkehrsrechts-Kompetenz versammelte sich vom 25. bis 27. Januar 2017 in Goslar zum 55. Deutschen ...

weiterlesen

Arbeitsrecht: Schadensersatz für verspätete Lohnzahlung

Vertrödelte Lohnzahlung kostet dem Arbeitgeber zusätzliches Geld. Was viele Arbeitnehmer nicht wissen: Ein Arbeitgeber, der den Arbeitslohn nicht ...

weiterlesen