Blitzmarathon Augsburg / Starnberg, Do / Fr, 18.-19.Sept. Hier die Standorte der Radarfallen!

Die Blitzmarathon-Standorte speziell für den Raum Augsburg. Aus Polizeiangaben hier übersichtlich zusammengestellt auf einer Seite zum Download für’s Handschuhfach. Damit Sie leichter Ihre persönliche „Gefahrenzone“ im Auge behalten, als mit der 5-seitigen Polizeitabelle für den ganzen Reg.-Bez. Schwaben.
Laut der Augsburger Allgemeinen hat die Polizei jedoch „längst nicht alle Standorte“ veröffentlicht.

Blitzmarathon-Messstellen 2014 im Raum Augsburg

Hier ein Link zum weiteren Verfahrensablauf, wenn Sie geblitzt wurden.

Die Blitzmarathon-Standorte speziell für den Raum Starnberg. Aus Polizeiangaben hier übersichtlich zusammengestellt auf einer Seite zum Download für’s Handschuhfach. Damit Sie leichter Ihre persönliche „Gefahrenzone“ im Auge behalten, als mit der 20-seitigen Polizeitabelle für den ganzen Reg.-Bez. Oberbayern.

Blitzmarathon-Messstellen 2014 im Raum Starnberg

Obwohl die Standorte bekannt sind, erhofft sich die Polizei eine Sensibilisierung der autofahrenden Bevölkerung und damit eine langfristige Verhinderung zu schnellen Fahrens. Beim bundesweiten Blitzer-Marathon im vergangenen Jahr sei nach den Erfahrungen der Polizei die Zahl der ertappten Raser an kritischen Orten stark gesunken. Damals wurden die Themen Geschwindigkeit und Tempokontrollen breit in der Öffentlichkeit thematisiert. Damit habe der Blitz-Marathon bereits seinen Zweck erfüllt.

Schulwege sind Radarfallen-Schwerpunkt
Da der Blitzmarathon 2014 in der ersten Schulwoche nach den Sommerferien stattfinden wird, ist zudem zu erwarten, dass die Polizei in der Nähe von Schulen und auf Schulwegen mit Geschwindigkeitskontrollen verstärkt präsent sein wird.

Diese Informationen der Polizei über die Blitzmarathon-Mess-Stellen können Sie hier abrufen für ganz Schwaben und hier abrufen für ganz Oberbayern.

Ich wünsche Ihnen eine gute Fahrt!
Seien Sie stets wachsam und aufmerksam. Wenn Sie aber Pech gehabt haben und es teuer zu werden droht, wenn gar der Führerschein in Gefahr ist, dann rufen Sie mich bitte an. Je früher, desto besser.
Tel. 08 21 / 907 97 97
Rechtsanwalt Udo Reissner, Strafverteidiger, Fachanwalt für Verkehrsrecht, ADAC-Vertragsanwalt, Schwacke-Vertragsanwalt in Kanzlei der Rechtsanwälte Reissner, Ernst & Kollegen, Augsburg / Starnberg

 

  Hier finden Sie weitere Blog-Beiträge zu den Themen Strafrecht und Ordnungswidrigkeiten

  Hier geht’s zu unseren Themenseiten Strafrecht und Strafverteidigung

  Presseveröffentlichungen zu strafrechtlichen Themen

  Aktuelles in diesem Monat zum Strafrecht

 

Comments are closed.
Letzte Blog-Beiträge

Arbeitsrecht: Fristlose Kündigung wegen Beleidigung

Was in sozialen Netzwerken häufig als gegeben akzeptiert wird und ungeahndet bleibt, kann im Arbeitsleben böse arbeitsrechtliche ...

weiterlesen

Wir verlosen 2 x 2 Tickets zum Spiel FCA : BVB am 13. Mai 2017 in Augsburg

Am 30. Spieltag der Bundesliga (21.-23. April) liegt unsere Kanzlei auf Platz 1 im lokalen Google Suchergebnis ...

weiterlesen

Es misst und blitzt der Super-Blitz zwei Sünden gleich auf einen Sitz!

Mit diesem Reim hätte vielleicht Loriot den vierten sog. „Super–Blitzer“ in Augsburg kommentiert. Diese ca. 100.000 Euro ...

weiterlesen

Vernehmungstaktik: Was nicht passt, wird passend gemacht

Immer wieder und nimmer müde predige ich neben zahlreichen anderen und erfahrenen Strafverteidigern geradezu gebetsmühlenartig die Verhaltensregeln ...

weiterlesen

Patientenverfügung – dringende Überprüfung erforderlich

Neuer BGH-Beschluss zur Voraussetzung der Wirksamkeit. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in einem jetzt veröffentlichten Beschluss vom 06.07.2016 unter ...

weiterlesen

Bericht vom 55. Deutschen Verkehrsgerichtstag 2017 in Goslar

Die geballte anwaltliche Verkehrsrechts-Kompetenz versammelte sich vom 25. bis 27. Januar 2017 in Goslar zum 55. Deutschen ...

weiterlesen

Arbeitsrecht: Schadensersatz für verspätete Lohnzahlung

Vertrödelte Lohnzahlung kostet dem Arbeitgeber zusätzliches Geld. Was viele Arbeitnehmer nicht wissen: Ein Arbeitgeber, der den Arbeitslohn nicht ...

weiterlesen