Wählen Sie Ihren Fragen-Bereich, dort eine Frage und ergänzend eine Info-Grafik:

Icon Netzwerk-Idee


1. Fragen zum Netzwerk Konzept

Kurz-Info zum Netzwerk-Projekt

1: Ziel sind mehr und bessere Top-Rankings

Musterseite Anwalt-Empfehlung Bayern / Ausschnitt

2: Musterseite „AnwaltEmpfehlung Bayern“

Einflussfaktoren auf das Google Suchergebnis

3: Der Backlink-Einfluss auf das Ranking

1.1 Was sind Ziel und zentrale Idee des “AnwaltNetzwerk Bayern”?

Gemeinsames Ziel aller Netzwerk-Teilnehmer:, Die Kanzlei für kanzleiwichtige Suchbegriffe im Google-Suchergebnis auf Seite 1 möglichst hoch zu platzieren. Und zwar bei standortbezogenen Suchbegriffen wie z. B. „anwalt schweinfurt“, „anwalt familienrecht regensburg“ oder „strafverteidiger augsburg“. So wird die Kanzlei von potenziellen Mandanten häufiger und kostenlos gefunden. Top-Platzierungen ersetzen die teure Google AdWords-Werbung. Beispiele für Platzierungsergebnisse und einen Google Suchergebnis-Ausschnitt sehen Sie in Grafik 1 oder PDF „Kurz-Info zum Netzwerk-Projekt“

Das Konzept: Siehe Kurz-Info in Grafik 1. Je eine Anwaltskanzlei in einer Stadt Bayerns verlinkt auf einer Seite „AnwaltEmpfehlung Bayern“ ihrer Website mit den Linktexten der anderen Teilnehmer zu allen Netzwerk-Teilnehmern in anderen Städten – und umgekehrt. Wie das auf unserer Website aussehen wird, beschreibt die Antwort auf die nächste Frage und zeigt Grafik 2.

Suchmaschinentechnischer Hintergrund: Die Backlinks, die jeder Teilnehmer auf diese Weise von den Kollegen erhält, verbessern im lokalen Suchergebnis die Rankings der Suchbegriffe jeder Kanzlei, mit denen sie sich am Linknetzwerk beteiligt. Im Vergleich mit anderen Suchmaschinenoptimierungs-Maßnahmen wirken sich Backlinks von guter Qualität überproportional stark auf Ihre Google-Rankings aus. Warum das so ist beantwortet die übernächste Frage.

Gerne beraten wir Sie dazu kostenlos. Schicken Sie uns diese Anfrage. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

1.2 Wie sähe diese “gegenseitige Verlinkung” aus?

In der öffentlichen Außenwirkung besteht die Umsetzung des Konzepts aus einer zusätzlichen Seite „Anwalt-Empfehlung Bayern“ im Internetauftritt jedes Netzwerkpartners. Von unserer Agentur erhalten Sie die darauf zu veröffentlichenden Text-Links aller Netzwerk-Partner und das Netzwerk-Logo. Diese Inhalte passt Ihr Webmaster dem Erscheinungsbild Ihrer Website an. Wie das im Fall unserer Website aussehen könnte, zeigt links die Grafik 2.

Um Mißverständnissen vorzubeugen: Entgegen dem äußeren Anschein geht es hier nicht um Weiterempfehlung oder Mandantenvermittlung. Denn für die Links dieser Seite werden regionale Nutzer selten Bedarf haben. Aber über die Rankingwirkung der damit im Gegenzug erhaltenen zahlreichen Backlinks (= Anzahl der anderen Netzwerkteilnehmer x 3) sorgt diese Seite indirekt wirkungsvoll für mehr lokale Mandanten für Ihre Kanzlei. Siehe dazu die nächste Frage und Grafik 3.

Diese Seite stärkt also die Wettbewerbsposition Ihrer Kanzlei auf Google gegenüber Ihren lokalen Wettbewerbern. Hat das Netzwerk zum Beispiel 40 Teilnehmer, erhält Ihre Website im Gegenzug dafür 39 Backlinks für jeden Ihrer 3 teilnehmenden Suchbegriffe, also 117 Backlinks. Google registriert das und rankt Ihre Website für diese Suchbegriffe höher.

Gerne beraten wir Sie dazu kostenlos. Schicken Sie uns diese Anfrage. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

1.3 Warum ist die Teilnahme am Netzwerk stark ranking-wirksam?

Grafik 3 zeigt die wichtigsten 8 Rankingfaktoren und deren vermutete Gewichtung im Google Algorithmus zur Bestimmung des Suchergebnisses. Das AnwaltNetzwerk macht die Teilnehmer-Websites dort stark, wo alle RAe-Websites schwächeln, nämlich beim Ranking-Faktor 2, den sehr schwer zu erzielenden guten Backlinks. Das Netzwerk stellt Ihrer Website – und dem Google Algorithmus – in großer Zahl hochwertige Backlinks zur Verfügung.

Das verbessert die Rangplätze der Suchergebnisse für die teilnehmende Kanzlei im Verhältnis zum lokalen Kanzlei-Wettbewerb überproportional stark – unter der Voraussetzung, dass Ihre Website den übrigen Rankingfaktoren mit einem Mindestmaß gerecht wird. Sollte das noch nicht der Fall sein, beraten wir Sie kostenlos, wie Sie mit einfachen und kurzfristig umzusetzenden Optimierungsmaßnahmen auf Ihrer Website den Erfolg Ihrer Netzwerk-Teilnahme steigern können.

Auch für SEO-Fragen gilt unser Beratungsangebot unter „Fragen und Tipps zur richtigen Keyword-Auswahl“. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Ergänzend finden Sie hier noch mehr Informationen zur Suchmaschinenoptimierung.

Gerne beraten wir Sie dazu kostenlos. Schicken Sie uns diese Anfrage. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

1.4 Warum betreiben Sie diesen Aufwand, ein solches Netzwerk zu gründen?

Durch systematische und kontinuierliche Suchmaschinenoptimierung erzielen wir bereits für viele Suchbegriffe, die für uns wichtig sind, gute bis sehr gute Rangplätze auf Google (siehe Grafik 1). Es gibt aber weitere Rechtsgebiete, für deren Suchbegriffe wir uns noch besser positionieren wollen. Dafür benötigen wir mehr Backlinks in hinreichend guter Qualität, die wir bisher nicht erzielen konnten, schon gar nicht suchwortspezifische Backlinks mit hohem LIS („Link Influence Score“), der den Backlinks von Kollegen eigen ist, die ihrerseits an ihren Standorten gute Rankings haben und damit der Suchmaschine eine hohe „Domain-Autorität“ der Quellseite signalisieren.
Deshalb die Idee zu diesem „AnwaltNetzwerk Bayern“. Denn alle Kanzleien haben dieses gleiche Problem: Selbst teuer bezahlte Präsenzen auf den Anwaltsportalen und Adress-Portalen erzeugen – bis auf den Kanzleinamen – bestenfalls nur die gleichen Backlinks, die die top Google-platzierte Ortskonkurrenz ebenfalls hat. Sie bringen keinen kanzleispezifischen Ranking-Vorteil. Zudem entsprechen sie nicht genau den Suchbegriffen potenzieller Mandanten und vererben als sog. „no-follow-Links“ nicht die Domain-Autorität der linkgebenden Seite. Näheres dazu erläutern die Grafiken 3, 7 und 12.

Icon EmailMelden Sie Ihr Interesse an!
Z
um Nutzen Ihrer Kanzlei.
Einfach mit → dieser Email. Für Details rufen wir Sie zurück.

RA Udo Reissner                  Dr. Dieter Hebestreit

RAe Reissner, Ernst & Kollegen          Dr. Hebestreit Communications
Netzwerk-Administratoren AnwaltNetzwerk Bayern

Icon Netzwerk-Test-2

2. Fragen zum kostenlosen Test des Netzwerks

AnwaltNetzwerk Testablauf

4: Gratis-Test, Test-Ablauf, Ergebnis-Transparenz

Beispiel Netzwerk-Testergebnis

5: Muster eines Testergebnisses

2.1 Warum vorab der Netzwerk-Test, warum legen Sie nicht gleich los?

Dieses Linknetzwerk-Projekt wird wachstumsorientierten Kanzleien großen Nutzen bringen. Dennoch ist es aus vielen Gründen nicht leicht, skeptische oder nicht sehr netz-affine und manchmal auch schlecht beratene Berufskollegen vom Nutzen der Netzwerk-Beteiligung ihrer Kanzlei zu überzeugen. Zumal es ohne einen – wenn auch verhältnismäßig geringen – Kostendeckungsbeitrag nicht möglich ist, den Aufwand für laufenden Betrieb und Aktualisierung des Netzwerks zu decken. Auch das mag manchen Kollegen zögern lassen.

Weil nichts überzeugender ist, als die eigene gute Erfahrung, starten wir das Netzwerk mit einem kostenlosen und unverbindlichen 3-monatigen Test. Jede teilnehmende Kanzlei nominiert 3 kanzleispezifischen Suchbegriffe. Zu Beginn und Ende des Tests misst unsere Agentur die Rangplätze auf Google und dokumentiert die Ergebnisse.

Über den Test-Ablauf informiert Grafik 4. Siehe dazu auch die Antwort auf die nächste Frage 2.2 und über die Form der Testergebnisse Grafik 5 und die Antwort zur Frage 2.3.

2.2 Wie genau läuft der Netzwerk-Test ab?

Grafik 4 zeigt Ihnen den Testablauf:

  • Sie melden sich an und nominieren für den Test 3 Keywords als Text-Links und deren Ziel-Seiten auf Ihrer Website.
  • Wenn Sie den Keyword/Linktext-Service (s.u.) in Anspruch nehmen, kann auch für jedes Keyword ein Wettbewerber benannt werden, dessen Ranking-Entwicklung Sie parallel beobachten möchten.
  • Für die Keyword-Nominierung erhalten Sie
  • Nach 3 Monaten sehen Sie, wie sich die Google Rankings Ihrer Website für Ihre 3 Test-Keywords entwickelt haben. Welche Dokumentation Sie erhalten, zeigt Grafik 5.
  • Aufgrund der Testergebnisse können Sie entscheiden, ob Ihre Kanzlei sich weiter am Netzwerk beteiligt (dann beitragspflichtig) oder nicht.

Wie es nach dem Test im Netzwerk weitergeht, erfahren Sie unter „5. Fragen zum Netzwerk-Betrieb nach dem Test“.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

2.3 Wie können wir beurteilen, ob die Teilnahme am Test ein Erfolg oder ein Fehlschlag war?

Grafik 5 zeigt, in welcher Form Sie das Testergebnis erhalten.

  • Die neue Keyword-Position am Ende des 90-Tage-Tests wird angezeigt und die Differenz zur Position bei Test-Beginn.
  • Sie sehen auch die Rangplatz-Veränderung des Wettbewerbers, den für den betreffenden Suchbegriff benannt hatten.
  • Dazu sehen Sie für jeden Suchbegriff das monatliche Suchvolumen und die Wettbewerbsdichte.

Wir sind sicher, Sie werden sich dann sehr für eine Fortsetzung Ihrer Beteiligung am „AnwaltNetzwerk Bayern“ interessieren. Denn das Netzwerk verstärkt die Domainautorität aller Netzwerkteilnehmer infolge deren durchschnittlich besseren Ranking. Dadurch steigert sich kontinuierlich der Wert der eingehenden Backlinks. Diese wiederum verbessern laufend die Rankings Ihrer Keywords – der 3 Keywords im Netzwerk, wie auch tendenziell aller anderen Suchbegriffe, mit denen Ihre Kanzlei im Netz gefunden wird.

Gerne beantworten wir Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

Icon EmailMelden Sie Ihr Interesse an!
Z
um Nutzen Ihrer Kanzlei.
Einfach mit → dieser Email. Für Details rufen wir Sie zurück.

RA Udo Reissner                Dr. Dieter Hebestreit

RAe Reissner, Ernst & Kollegen       Dr. Hebestreit Communications
Netzwerk-Administratoren AnwaltNetzwerk Bayern

Icon Netzwerk-Teilnehmer


3. Fragen zu Teilnehmern und Teilnahme

Mögliche Netzwerk-Standorte

6: Bis zu 60 Netzwerkteilnehmer geplant

Wettbewerbseffekt von Backlinks

7: Hoher Wettbewerbseffekt der Backlinks

3.1 Welche Kanzleien sind eingeladen?

Entscheidungskriterien des Admin für den Versand einer Einladung zur Netzwerk-Teilnahme sind:

  • Gemäß Grafik 6 Hauptsitz der eingeladenen Kanzlei in einer Stadt in Bayern ab ca. 20.000 Ew. oder Sitz eines Amtsgerichts.
  • Ein Profil der eingeladenen Anwaltskanzlei nach Sichtung der Anwalts-Webseiten in den Kandidaten-Städten, ähnlich unserem Profil, also
    • mit mindesten 2 und max. bis ca. 6 Anwälten (keine Groß-Kanzleien, keine Einzel-Anwälte)
    • mit mindestens 1 Fachanwaltschaft
    • mit einer Website nach aktuellem technischen Stand
    • offensichtlich „hungrig“, aber noch nicht „Platzhirsch“.

Anhand der technischen, visuellen und inhaltlichen Aktualität ihrer Website wurden Kanzleien definiert, die die Bedeutung des Internet für das Kanzlei-Marketing vermutlich erkannt haben. Viele davon betreiben bereits Websites

  • mit automatischer Formatanpassung an unterschiedliche Geräteformate (responsive Design),
  • eventuell mit  einem aktuell gepflegtem Blog,
  • mit SEO-bewusster Websitegestaltung und Websitepflege, was vermuten lässt, dass die Kanzlei durch geeignete visuelle, inhaltliche und programmtechnische Websitegestaltung Wert darauf legt, dass ihre Website von potenziellen Mandanten im Internet gut gefunden wird.

Die eventuelle Nicht- oder Schlechterfüllung eines oder mehrerer dieser Kriterien schließt aber die Einladung zur Teilnahme nicht aus. „Nobody is perfect“. Auch an unserer Website gibt es noch viel zu verbessern.

Gerne beantworten wir Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

3.2 Machen sich die Teilnehmer gegenseitig Konkurrenz?

Nein. Die Teilnahme am Backlink-Netzwerk ist exklusiv für jeden Standort. Siehe Grafik 6.

Jeder am Netzwerk beteiligte Suchbegriff ist nur einmal im Netzwerk vorhanden. Jeder Suchbegriff (= Keyword) ist also exklusiv für den Teilnehmer, d. h. pro Stadt wird ein Rechtsgebietsbestandteil eines Suchbegriffs nur einmal im Netzwerk vergeben. Die Teilnehmer machen sich gegenseitig keine Ranking-Konkurrenz.

Nur in großen Städten (samt Einzugsgebiet mehr als 200.000 Einw.) wird der Admin (aber erst nach dem Testlauf) eine zweite Kanzlei (in München auch eine dritte) zur Teilnahme am Anwaltnetzwerk einladen. Eine weitere Kanzlei am selben Standort kann aber nur Rechtsgebiete als Suchbegrifsbestandteil benennen, die in dieser Stadt nicht schon an einen anderen Netzwerk-Teilnehmer vergeben wurden.

Gerne beantworten wir Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

3.3 Warum sollten wir Ihre Teilnahme-Einladung annehmen?

Wenn Ihre Kanzlei neue Mandanten gewinnen will und deshalb im Google Suchergebnis mit wichtigen Suchbegriffen besser platziert sein möchte als Ihre Mitbewerber, dann sollten Sie diese Einladung zum Netzwerk-Test annehmen.

Grafik 7 erläutert die Zusammenhänge, die sich stark wettbewerbswirksam auswirken werden:

  • Direkt: Deutlicher Ranking-Anstieg der am Anwaltnetzwerk teilnehmenden drei Suchbegriffe
  • Indirekt: Ø Ranking-Verbesserung aller übrigen Keywords der Kanzlei.
  • Dadurch mehr Terminanfragen von Mandanten

Das Testergebnis (siehe Grafik 5) wird Ihnen zeigen, wie groß der Wettbewerbseffekt von Qualitäts-Backlinks aus diesem Netzwerk ist, die Ihre Website erhalten wird.

Und das Beste: Dieser aussagekräftige Test ist kostenlos!

Mit der Test-Teilnahme erhalten Sie kostenlos bessere Google-Platzierungen, mehr Mandanten und gewinnen durch unsere Beratung wertvolles Onlinemarketing-Know How.

Gerne beantworten wir Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

3.4 Welche Voraussetzungen sollte unsere Kanzlei für eine erfolgreiche Teilnahme erfüllen?

Die Ranking-Verbesserung der teilnehmenden Keywords wird umso größer, je besser die Website ihrer Kanzlei bei den Ranking-Faktoren 1 und 3 bis 8 bereits suchmaschinenoptimiert ist. Diesen Zusammenhang erläutert die nebenstehende Grafik 7 sowie die Grafiken 3 und 12.

Kostenloser SEO-Nebeneffekt: Sobald Sie sich zur Teilnahme angemeldet haben, analysieren wir die Suchmaschinentauglichkeit Ihrer Website auf einfach und kurzfristig machbare Verbesserungsmöglichkeiten, insbesondere auf den vorgesehenen Landeseiten für Ihre Backlinks. Über diese Optimierungsmöglichkeiten informieren wir Sie im Telefongespräch. Selbstverständlich steht es Ihnen frei, solchen Vorschlägen zu folgen. Die Anmeldung zur testweisen Netzwerk-Teilnahme bietet aber die Chance, solche Schwachstellen der Website zu erkennen und zu beseitigen.

Gerne beantworten wir Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

Icon EmailMelden Sie Ihr Interesse an!
Z
um Nutzen Ihrer Kanzlei.
Einfach mit → dieser Email. Für Details rufen wir Sie zurück.

RA Udo Reissner                        Dr. Dieter Hebestreit

RAe Reissner, Ernst & Kollegen                  Dr. Hebestreit Communications
Netzwerk-Administratoren AnwaltNetzwerk Bayern

Icon Keyword-Auswahl


4. Fragen und Tipps zur Keyword-Auswahl

Kriterien der Keyword-Auswahl

8: Auswahlkriterien Suchbegriiffe

Keyword-Linktext-Service Leistungen u. Preise

9: Keyword-Linktext-Service und Preise

4.1 Mit welchen Suchbegriffen beteiligt man sich am Backlink-Netzwerk?

Sie dazu Grafik 8. Die teilnehmende Kanzlei beteiligt sich mit 3 bis max. 6 Keywords (= 3-6 Suchbegriffe = 3-6 Textlinks) am Linknetzwerk.
Die für die Netzwerk-Teilnahme relevanten Suchbegriffe bestehen meistens aus 3 Teilen und entsprechen in dieser Struktur den Suchbegriffen, mit denen im Internet am häufigsten im lokalen Breich nach einem passenden Anwalt gesucht wird:

  • Berufsbezeichnung (z. B. Anwalt, Rechtsanwalt, Fachanwalt o. ä.)
  • Rechtsgebietszeichnung (z. B. Arbeitsrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht ö. ä.)
  • Ortsname (z. B. Passau, Würzburg, München o. ä.)

Ein Suchbegriff kann auch aus 2 Teilen bestehen wie z.B. in den Suchbegriffsfällen „Scheidungsanwalt Ingolstadt“ oder Strafverteidiger Rosenheim“. Auch „Anwalt Neu-Ulm“ oder „Rechtsanwalt Eichstätt“ sind möglich, also ganz ohne Angabe eines Kompetenzfeldes.

Suchbegriffe ohne Ortsbezeichnung sind zwar zulässig, aber es ist deutlich schwieriger, sich damit im lokalen Wettbewerb oben zu platzieren.
Gebietsbezeichnungen (z. B. Chiemgau oder Spessart) schließen wir von der Netzwerk-Teilnahme aus wegen eventueller netzwerkinterner Konkurrenz mit Städtenamen im Gebiet oder an dessen Rand.

Jeder Teilnehmer kann sich nur mit einem identischen ortsbezogenen Suchwortbestandteil, also nur mit einem von eventuell mehreren Kanzleistandorten am Netzwerk beteiligen. Ausnahme: Die Kanzlei des Netzwerk-Initiators ( = Netzwerk-Administrator) ist mit den Standorten Augsburg und Starnberg im AnwaltNetzwerk Bayern vertreten.

Gerne beantworten wir Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

4.2 Welche wären die Keywords nach Maß speziell für unsere Kanzlei?

Grafik 8 zeigt die Auswahlkriterien für die Suchbegriffe zur Teilnahme am Backlink-Netzwerk bzw. am Test.

Wählen Sie die Keywords aus,

  1. die für Kanzlei-Wachstum und Kanzlei-Einkommen am wichtigsten sind,
  2. für Rechtsgebiete, für die die Kanzlei besonders qualifiziert ist,
  3. die ein hohes Suchvolumen haben,
  4. mit denen Sie höher platziert sein wollen, als Ihr stärkster Wettbewerber,
  5. das auf einer inhaltlich zum Keyword passenden Link-Zielseite Ihrer Website schon ausreichend präsent ist (siehe Grafik 12),
  6. die schon ein Ranking haben, von dem aus die Eroberung einer der ersten lokalen Suchergebnis-Positionen mit Hilfe der vom AnwaltNetzwerk Bayern zur Verfügung gestellten Backlinks möglich sein könnte.

Sie müssen abwägen, denn nicht jeder Suchbegriff wird allen Kriterien zugleich gerecht werden.

Beachten Sie das Suchvolumen. Allgemeine 2-teilige anwaltliche Suchbegriffe ohne Rechtsgebiet (Beispiel: „Rechtsanwalt Rosenhein“ oder „Anwalt Rosenheim“ haben wesentlich größere Suchvolumina als 3-teilige mit einem Rechtsgebiet (Beispiel: Anwalt Arbeitsrecht Rosenheim“. Je wenige Einwohner das Einzugsbebiet eines Standortes hat, umso sinnvoller ist es in der Regel, das allgemeinere Keyword zu bevorzugen. In großen Städten hingegen besteht auch zumindest für stark nachgefragte Rechtsgebiete wie Familienrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht oder Mietrecht ein ausreichend großes Suchvolumen und auch ein starker Wettbewerb mehrerer Fachanwälte. Bei eher selten nachgefragten Rechtsgebieten wie Handelsrecht, Bankrecht oder Patentrecht ist die Kanzlei häufig bereits mit einer durchschnittlich gut optimierten Website mit einer hohen Position im Suchergebnis platziert.

Einen Suchbegriff ohne Ortsnamen zu wählen, kann ebenfalls mitunter sinnvoll sein, um ein größeres Suchvolumen damit zu adressieren. Denn die Suchmaschine erkennt meist die örtliche IP-Adresse des Users und zeigt dementsprechend meist ohnehin bevorzugt Anbieter aus dem Einzugsbereich an. Nachteil ist aber der größere Wettbewerberkreis und der Rankingvorteil derjenigen Wettbewerber, deren Websites sich speziell für den betreffenden Ort qualifizieren.

Gerne beantworten wir Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

4.3 Welche Beratung erhalten wir als Test-Teilnehmer?

1. Möglichkeit: Wer bereits Erfahrung mit Keywords, ihren Eigenschaften und ihrer Wirkungseise hat und die Rankings der eigenen Kanzlei und seiner Ortskonkurrenten kennt, dem wird es leicht fallen, drei Keywords für den Netzwerk-Test zu nominieren. Unsere Agentur berät Sie kostenlos zu Ihrer Keyword-Auswahl auf Grundlage des Google Keyword-Tools und der Analyse Ihrer Website und der Ortskonkurrenz.

Keyword-Linktext-Visual2. Möglichkeit: Wer lieber eine datenfundierte Entscheidungsgrundlage haben will (Suchvolumen, genaue Rankingdaten, Wettbewerbsdichte u.a.), kann alternativ den Keyword-Linktext-Service unserer Agentur nutzen. Die Leistungen und Preise ersehen Sie aus Grafik 9. oder aus dem Keyword-Linktext-Service.PDF zum Download. Dieser Service liefert Ihnen Vorschläge für die in Ihrem speziellen Fall vorteilhafteste Keyword-Auswahl aus 3 oder mehr untersuchten Möglichkeiten:

  • aus 3 analysierten Kandidaten für 70 €
  • aus 6 analysierten Kandidaten für 100 €
  • aus 9 analysierten Kandidaten für 130 €

jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer.

Gerne beantworten wir Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

4.4 Beispiele für das Suchvolumen kanzleitypischer Keywords

Diese Suchvolumen-Tabellen helfen Ihnen, das auf Ihren Standort einwohnerproportional entfallende Suchvolumen eines Keywords ungefähr abzuschätzen. Das Suchvolumen differiert auch stark für die möglichen Berufsbezeichnungs-Alternativen innerhalb eines mehrteiligen Suchbegriffs („Anwalt“, „Rechtsanwalt“, „Fachanwalt“). Siehe

Icon EmailMelden Sie Ihr Interesse an!
Z
um Nutzen Ihrer Kanzlei.
Einfach mit → dieser Email. Für Details rufen wir Sie zurück.

RA Udo Reissner                   Dr. Dieter Hebestreit

RAe Reissner, Ernst & Kollegen           Dr. Hebestreit Communications
Netzwerk-Administratoren AnwaltNetzwerk Bayern

Icon Netzwerk-Betrieb


5. Fragen zum Netzwerk-Betrieb nach dem Test

Netzwerk-Regeln

10: Regeln für den Netzwerk-Erfolg

5.1 Wie geht es nach dem Test weiter?

Die eingeladene Kanzlei kann nach vorherigem kostenlosem Netzwerk-Test Netzwerk-Mitglied werden oder das Netzwerk verlassen – kostenlos und folgenlos. Nach dem Test wird für neue Netzwerk-Mitglieder keine vorherige testweise Mitgliedschaft mehr angeboten. Wir rechnen damit, dass dann überzeugende Wirkungsresultate in Form von Ranking-Steigerungen vorliegen,die plausibel den Erfolg und somit die Attrakltivität des Netzwerks demonstrieren.

Für die Mitgliedschaft gelten die in Grafik 10 zusammengefassten Netzwerk-Regeln.

Gerne beantworten wir Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

5.2 Wer ist Netzwerk-Administrator und was leistet er?

Die operative Administration des Netzwerks erfolgt durch Dr. Hebestreit Communications, der SEO-Agentur der Kanzlei des Netzwerk-Initiators RA Udo Reissner, der die branchenfachliche Aufsicht übernimmt.

„Das AnwaltNetzwerk Bayern“ bietet den Mitgliedern vielfältige Leistungen der Administration. Siehe Grafik 10:

  • Kostenlose Mitglieder-Beratung bei Keyword-Auswahl, Suchmaschinenoptimierung und Ergebnis-Interpretation
  • Datenbasierte Ergebnis-Dokumentation in 3-Monats-Abständen durch kanzlei-individuelles Reporting. Kanzleispezifische Erfolgsdaten darf der Administrator nur nach vorheriger Zustimmung der jeweiligen Kanzlei anderen Mitgliedern oder Interessenten zur Kenntnis geben.
  • Pflege und 3-monatliche Aktualisierung der Linklisten, die auf den Webseiten der Mitglieder veröffentlicht werden.
  • Kontrolle der veröffentlichten Linklisten auf Aktualität und Fehlerfreiheit.
  • Kommunikation mit den Mitgliedern, Pflege dieses AnwaltNetzwerk-Bereichs auf der Website der RAe Reissner, Ernst & Kollegen.
  • Akquisition neuer Netzwerk-Mitglieder und Löschung der Links zu ausgeschiedenen Mitgliedern.

5.3 Welche Kosten hätten wir als Netzwerk-Teilnehmer nach dem Test?

Zur Deckung der Kosten für Pflege, Aktualisierung und Teilnehmer-Beratung wird ein Mitgliedsbeitrag von 180 € im voraus pro Jahr für 3 Keywords erhoben (5 € pro Monat und Keyword). Für weitere Keywords bis maximal 6 wird ein Zuschlag von 48 € pro Jahr und Keyword berechnet. Die vorherige Test-Mitgliedschaft ist kostenlos. Für nach dem Test neu hinzukommende Mitglieder gibt es keine kostenlose Testphase mehr.
Die Berechnung erfolgt zuzügl. MwSt. durch den Leistungserbringer Dr. Hebestreit Communications.

Gerne beantworten wir Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

5.4 Gibt es eine “optimale” Netzwerk-Größe?

Die Grenzen für die Zahl der Netzwerk-Mitgliedschaften sind ungefähr definiert durch

  • die Zahl von bayerischen Gerichtsstandorten aureichender Größe mit starkem lokalen Kanzleiwetbewerb
  • und durch eine Obergrenze für ausgehende Links pro Webseite, um bei Suchmaschinen dem Verdacht vorzubeugen, hier handele es sich eventuell um eine sog. „Linkfarm“, was schädlich für den Linkwert wäre. Wenn das Netzwerk ca. 100 Links erreicht, werden wir Maßnahmen für die Form der Linkveröffentlichung auf den Webseiten der Mitglieder vorschlagen, die dieser theoretisch möglichen Gefahr begegnen. Die insgesamt maximal sinnvolle Linkzahl sehen wir bei ca. 180 Links, die dann aber nicht mehr auf einer einzigen Seite veröffentlicht werden sollten.

5.5 Wie kann meine Kanzlei das Netzwerk wieder verlassen?

De testweise Netzwerk-Mitgliedschaft endet automatisch bei Test-Ende.

Es braucht Zeit, bis die Bots der Suchmaschinen Neuerungen auf einer Website erfassen und die Daten rankingwirksam verarbeitet werden. HInzu kommt der sich selbst verstärkende Ranking-Effekt des Netzwerks, der eine länger andauernde Kontinuität braucht, um voll wirsam zu werden.

Deshalb wird die Netzwerk-Mitgliedschaft für die Dauer eines Jahres abgeschlossen. Sie verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn sie nicht 3 Monate vor Ablauf eines Mitgliedschaftsjahres gekündigt wird. Eine Kanzlei, hat nach Verlassen des Netzwerks keine Verpflichtungen gegenüber dem Netzwerk. Sie muss aber damit rechnen, dass dann ein Ortskonkurrent ihren Platz im Netzwerk einnehmen kann.

Während der Mitgliedschaft kann ein Mitglied mit Frist von 6 Wochen zum Kalenderquartalsende einzelne Keywords kündigen und durch neue Keywords ersetzen oder zusätzliche Keywords (bis max. 6) anmelden. Doch empfiehlt sich grundsätzlich auch hier kontinierliches Handeln, um den positiven Ranking-Effekt im Zeitablauf voll wirksam werden zu lassen.

Gerne beantworten wir Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

Icon EmailMelden Sie Ihr Interesse an!
Z
um Nutzen Ihrer Kanzlei.
Einfach mit → dieser Email. Für Details rufen wir Sie zurück.

RA Udo Reissner                  Dr. Dieter Hebestreit

RAe Reissner, Ernst & Kollegen          Dr. Hebestreit Communications
Netzwerk-Administratoren AnwaltNetzwerk Bayern

SEO-Icon
Beispiel lokaler Suchbegriff

11: Lokale Suchbegriffe

Ranking-Faktoren und Ranking-Maßnahmen

12: SEO-Maßnahmen

6.1 Was sind eigentlich "Keywords"? Worauf ist bei der Auswahl zu achten?


Grafik 11: „Keywords“ sind die Schlüssel
, mit denen Ihre Zielgruppe im Internet mit einer Suchmaschine sucht, wenn sie Bedarf hat, nach einer von Ihrer Kanzlei angebotenen Leistung. Je mehr eine Ihrer Internetseiten nach Meinung der Suchmaschine diesem Suchbegriff entspricht, desto höher wird sie im Suchergebnis angezeit. Desto größe ist die Chance, dass der potenzielle Mandant auf Ihren angezeigtes Suchergebnis klickt und Ihre Website besucht.

Immer wenn eine neue Internetseite angelegt wird, sollte man wissen, mit welche/n Suchbegriff/e diese Seite gefunden werden soll. Für diese Keyword sollte dann die Seite optimiert werden, Eine nachträgliche Optimierung einer Seite für bestimmte Keywords ist möglich und angesagt besonders dann, wenn diese Seite als „Landeseite“ (= Linkziel-Seite) für ein bestimmtes Keyword bestimmt werden soll.

Natürlich sollte man die Suchbegriffe kennen und wählen, mit denen am häufigsten nach der betreffenden Leistung gesucht wird. Denn eine Website kann in der Regel topranking-wirksam und kompetitiv nur für wenige Suchbegriffe optimiert werden. Um das Suchvolumen von Keyword-Kandidaten zu ermitteln, gibt es im Internet viele Tools. Am häufigsten dafür benutzt wird das „Keyword-Tool“ von Google.

Das durchschnittliche monatliche Suchvolumen eines Suchbegriffs ist natürlich umso kleiner, je einwohnermäßig begrenzter das Einzugsgebiet der Kanzlei ist.

Ein zweites Auswahlkriterium für Keyword ist die Höhe des Wettbewerbs im Internet. Auch dafür liefern die Tools im Internet Daten. Je mehr Websites sich für denselben Suchbegriff zu qualifizieren suchen, desto wichtiger ist die möglichst perfekte Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website für genau diesen Suchbegriff. Desto wertvoller ist dann auch der Wettbewerbsvorteil, den das „AnwaltNetzwerk Bayern“ bietet. Exklusiv für Ihre Kanzlei an Ihrem Standort!

Gerne beantworten wir Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

6.2 SEO: "Wann hat Google meine Website lieb?"

Suchmaschinenoptimierung: Damit Google Ihre Website liebt, also bevorzugt anzeigt, muss sie für die wichtigsten Suchbegriffe Ihrer Kanzlei optimiert sein. Die Suchmaschine Google *) möchte ihren Benutzern zu deren Suchanfrage die relevantesten Suchergebnisse bieten. Nur Text in jeder Form – ob für Besucher sichtbar oder nicht – kann von Suchmaschinen erfasst und als passend oder nicht passend zur Suchanfrage klassifiziert werden.  Grafik 12 zeigt die Rankingfakoren bzw. Maßnahmenbereiche, die wichtig sind, um eine Internetseite vornehmlich mit Keywords fit zu machen für einen möglichst hohen Rangplatz auf Google bei einer Suchanfrage mit dem betreffenden Keyword.

Je besser eine Website on-page optimiert ist (hellblau und grau gekennzeichnet) umso wirksamer sind die blau markierten Off-Page Maßnahmen (Backlink-Eigenschaften), um Wettbewerber im Ranking hinter sich zu lassen. Siehe dazu auch Grafiken 3 und 7.

Bei einer Suchanfrage „Fachanwalt Verkehrsrecht Musterstadt“ läge z. B. eine hoch ranking-wirksame Backlink-Eigenschaft dann vor,

  • wenn der Backlink von der Website eines „Fachanwalts Verkehrsrecht“ stammt (hohe Link-Popularität bezüglich der Suchanfrage)
  • und wenn der Backlinktext („Ankertext“) obendrein exakt so lautet, wie die Suchanfrage, nämlich „Fachanwalt Verkehrsrecht Musterstadt“.

Backlinks von genau dieser Qualität liefert das AnwaltNetzwerk Bayern seinen Teilnehmern. Es ist ein Rankingfaktor, mit dem kaum eine örtliche Mitbewerber-Website aufwarten kann.

Voraussetzung für eine möglichst hohe Ranking-Wirksamkeit dieses Alleinstellungsmerkmals Ihrer Website ist, dass die Zielseite auch bei den übrigen Rankingfaktoren den Anforderungen einigermaßen gerecht wird. Welche das sind, zeigt Grafik 12 und Grafik 3. Es empfiehlt sich also, vor Teilnahme am AnwaltNetzwerk die Zielseiten der teilnehmenden Keywords zu prüfen, was dort eventuell noch zu verbessern wäre. Zumindest die hellblau markierten Maßnahmen sind in der Regel verhältnismäßig leicht nachzubessern.

Als Netzwerk-Administrator sind wir natürlich sehr am Ranking-Erfolg der Mitglieder interessiert. Deshalb prüfen wir vorab die Keyword-Vorschläge der Mitglieder, ob deren Websites und die vorgesehenen Landeseitenbereits gute Voraussetzungen für einen Ranking-Erfolg durch Backlinks bieten. Das ist Gegenstand unserer kostenlosen Beratung.

Gerne beantworten wir Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

 

*) „Google“ steht hier stellvertretend auch für alle anderen Suchmaschinen. Sie alle wenden ähnliche Rankingfaktoren an. Aber Google behauptet in Deutschland unter den Suchmaschinen einen Marktanteil von 93%.

6.3 Warum stärkt das Netzwerk kontinuierlich alle teilnehmenden Kanzleien?

Das Netzwerk initiiert einen sich selbst verstärkenden Effekt.

Je höher einzelne Keywords des Netzwerk-Teilnehmers ranken, umso mehr steigt der Wert dieser Domain („Domain-Autorität“) bei Google.

→  Steigende Domainwerte und Besucherzahlen jeder Teilnehmer-Kanzlei verbessern stetig den Wert der ins Netzwerk weisenden Backlinks.

→  Immer wertvoller werdende Backlinks der Netzwerk-Partner wirken sich ranking-verbessernd auf die Netzwerk-Keywords und auf das Ranking aller anderen Suchbegriffe aus, mit denen die Kanzlei im Internet gefunden wird.

Fazit: Das „AnwaltNetzwerk Bayern“ setzt einen positven Rückkoppelungseffekt in Gang,
Die Wettbewerbsstärke jeder teilnehmenden Kanzlei-Website nimmt kontinuierlich zu.

Gerne beantworten wir Fragen. Schicken Sie uns diese Mail. Wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

Icon EmailMelden Sie Ihr Interesse an!
Z
um Nutzen Ihrer Kanzlei.
Einfach mit → dieser Email. Für Details rufen wir Sie zurück.

RA Udo Reissner                Dr. Dieter Hebestreit

RAe Reissner, Ernst & Kollegen       Dr. Hebestreit Communications
Netzwerk-Administratoren AnwaltNetzwerk Bayern

Netzwerk-Ansprechpartner

Icon Reissner, Ernst, Kollegen
hc_Logo_nomal

Für Kanzleimarketing-Fragen wenden Sie sich bitte an Rechtsanwalt
Udo Reissner, Tel. 0821 / 9 07 97 97, Mailto: RA Reissner.

Kostenlose Beratung zum lokalen Suchmaschinenmarketing und SEO
sowie zum Keyword/Linktext-Service: Dr. Dieter Hebestreit,
Tel. 0212 / 881 59 16, Mailto: Hebestreit.